top of page
Suche
  • AutorenbildDARUM

2x USA - "Floating Flies"

Zum ersten Mal wird ein DARUM-Projekt in den USA präsentiert. Wir freuen uns sehr, dass "Floating Flies" im Rahmen des renommierten Seattle International Film Festival am 14. Mai seine internationale Premiere feiern wird und kurz darauf am 10. Juni auch in Brooklyn gezeigt wird.


Obwohl wir leider nicht persönlich an den Festivals teilnehmen können, sind wir dennoch begeistert über diese Neuigkeit. In der Zwischenzeit sind wir voll und ganz in die Vorarbeiten für Kai Krösches neueste Produktion "Linie Q" (Premiere: 20. Juni) vertieft.



An experimental film about blocked vision

Von und mit Victoria Halper


Als Schlieren und Flecken schweben sie durch das Gesichtsfeld, beeinträchtigen das Sehen und zehren an den Nerven. Victoria Halper bringt diese flüchtigen Bildstörungen, sogenannte mouches volantes, mit Super8-Film, digitalem Material und einer verschmutzten Kameralinse hervor. Ein autobiografisches Experiment, das die Klarsicht der Betrachter*innen herausfordert.


Dauer: 8 Minuten


Regie, Kamera, Schnitt, Drehbuch & Sprecherin: Victoria Halper Dramaturgie (Konzept) & Sounddesign: Kai Krösche Dramaturgie (Entwicklung): Tamara Raunjak Dank an: James Stanson, Muffin



Technische Daten:

Format: 2K / 4:3

Bilder/Sekunde: 25 fps

Shooting Format: Digital HD, Super 8

Sprache: Englisch

Genre: Experimental

Fertigstellung: 31. August 2022

Drehorte: Wien, Pula, Dresden und Düsseldorf



Gefördert von der Stadt Wien Kultur und dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport.



"Floating Flies" (Regie: Victoria Halper)
"Floating Flies" (Regie: Victoria Halper)



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page